Neues

Ostereier färben

Der Gründonnerstag rückt immer näher und mit ihm der Tag, an dem traditionellerweise in vielen Familien die Ostereier gefärbt werden. Wir wollen dir daher ein paar Tipps und Tricks zum Ostereier färben verraten, die du vielleicht noch nicht kennst.

Ostereier färben mit natürlichen Materialien

Du brauchst für die verschiedenen Farben folgendes:

  • Rot und Pink: Rote Rüben oder rote Zwiebeln
  • Gelb und Orange: Frische Kurkumawurzeln oder Pulver und Kamillenblüten
  • Grün: Spinat oder Brennnesseln
  • Braun: Schwarzer Tee, Kaffee oder Zwiebelschalen
  • Blau und Lila: Heidelbeeren oder Rotkrautblätter

Für den natürlichen Sud koche deine Zutaten für min. 50 Minuten in einem Topf mit Wasser, dann siebe alle Rückstände aus dem Sud und und fülle das bunte Wasser gegebenenfalls in eine Schüssel um. Wiederhole diesen Vorgang für jede Farbe, die du herstellen möchtest. Lege anschließend deine hartgekochten Eier in das bunte Wasser. Wenn die Eier noch warm sind, nehmen sie die Farbe am besten auf. Wenn dir das zu hektisch sein sollte, kannst du auch Eier und Sud abkühlen lassen und die Eier einfach den ganzen Tag oder über Nacht im Sud liegen lassen. Die Farbintensität hängt davon ab, ob die Eier braun oder weiß sind und wie lange du sie in der Farbe lässt. Achte darauf, dass die Eier völlig mit dem Sud bedeckt sind, damit es keine ungewünschten Flecken gibt.

Wenn dir einfärbige Eier zu langweilig sind, kannst du sie auch ganz einfach verzieren.

Du brauchst:

  • Wattestäbchen
  • Essig oder Zitronensaft
  • Blätter, Blumen, Gräser, Pickerl

Tauche das Wattestäbchen in ein bisschen Essig oder Zitronensaft und verziere dein Ei mit Punkten, Strichen oder sonstigen Mustern. Dann tupfe die Säure etwas vom Ei. Wenn dir der Farbton gefällt kannst du auf einer anderen Seite weitermachen oder ansonsten wiederhole den Vorgang.

Du kannst aber auch ein Blatt, Gras, Pickerl oder eine Blume auf das Ei legen/kleben, bevor du es in die Farbe legst. Eine weitere Möglichkeit wäre das Ei kurz in Farbe zu legen mit einem Accessoire verzieren und dann erneut für eine längere Zeit in die Farbe zu geben. Deiner Kreativität ist hier keine Grenzen gesetzt.

Wenn du sagst es ist dir zu viel Arbeit die Farbe selbst zu machen oder du hast nicht genug Zutaten zuhause, dann komm gerne bei uns vorbei. Wir haben eine große Auswahl an natürlichem Farbpulver zum Ostereier färben.

Wie immer freuen wir uns über deinen Besuch, sowie deine Fotos und Verlinkungen.

Gerlinde Kukral

Vom ersten Schultag über das Studium bis zum Beruf – Mit viel Liebe zum Detail und persönliche Beratung, statte ich die Menschen mit dem richtigen (Schreib-) Werkzeug aus, damit diese ihren Alltag meistern und ihre Kreativität ausleben können.

Gerlinde Kukral
– Schreibwaren