• Neues
  • Der Schulanfang naht – was gibt es jetzt zu tun?
Neues

Der Schulanfang naht – was gibt es jetzt zu tun?

Die Schultasche ist gekauft, der Schulanfang naht und jetzt gilt es zu überlegen, was ist noch zu tun.

Am besten du hörst dich im Freundeskreis um. Bestimmt ist dort ein Kind schon in der Schule, im Idealfall sogar in der Schule in der dein ABC-Schütze beginnt. Mit gleichgesinnten Eltern Erfahrungen auszutauschen, kann sehr hilfreich sein.

Dort wo wir dich beim Schulsacheneinkauf unterstützten können, verraten wir dir in diesem Blogbeitrag.

Was gibt es noch konkret zu tun für den Schulstart?

In den nächsten Wochen wird von der Schule die Schulliste ausgeschickt. In manchen Schulen gibt es bereits einen Elternabend und da bekommst du dann die Einkaufsliste für die Schule. Aber das ist nicht bei allen so. Aus der Erfahrung weiß ich, dass manche Schulen die Liste auch erst im August losschicken. Also nicht nervös werden. Sollte sie bis Mitte August nicht angekommen sein, dann melde dich in der Direktion oder bei der Klassenlehrerin, sofern du ihre Daten hast.

Unser Lager ist voll, und im Grunde reicht es, wenn die Schulsachen in der letzten Ferienwoche eingekauft werden. Aber es ist auch uns lieber, wenn der Schulsacheneinkauf früher passiert.

Wie schaut das mit den Aktionen für den Schulsacheneinkauf aus?

Jeder Händler hat seine eigenen Aktionstage. Wir beginnen mit den reduzierten Preisen am ersten Ferientag. Das ist dann der 11. Juli 2022 und sie sind den ganzen über Sommer gültig. Wer sich vorab über unsere Preise informieren möchte, kann sich gerne einen Aktionsfolder bei uns im Geschäft abholen. Dieser liegt ab Juli bei uns auf. Wir werden ihn in der Umgebung auch per Post aussenden, aber das ist dann eher ein kleinerer Radius.

Die reduzierten Preise sind dann bis Mitte September aufrecht.

Unser Schullistenservice und wie funktioniert es?

Auf unserer homepage findest du das Schullistenservice unter dem Punkt Schule. Am besten gehst du mit deinem Handy auf unsere Seite und füllst unter Schullistenservice das kleine Formular aus. Eigentlich funktioniert es sehr ähnlich wie die Terminbuchung für die Schultaschenberatung. Mit dem Handy deshalb, weil nach Namen und Links- oder Rechtshänder die Schulliste hochgeladen werden muss. D.h. du machst dann, wenn es soweit ist, nur ein Foto und schon ist alle Information bei uns.

Wir richten alles her, wobei wir natürlich berücksichtigen, was bereits in der Schultasche beim Kauf mit dabei war. Sollte etwas unklar sein, rufen wir dich an und klären es ab. Tatsächlich greifen wir bei der Vorbereitung immer zum Aktionsartikel. D.h. wir arbeiten immer im Sinne des Kunden.

Und sollte etwas nicht entsprechen, können wir es jederzeit umtauschen. Nach 20 Jahren Erfahrung ist das für Eltern und auch für uns im Geschäft, eine sehr unkomplizierte Art den Schulsacheneinkauf zu erledigen. Natürlich stehen wir dabei mit jeglicher Beratung zu Seite, wenn Unklarheiten aufkommen.

Der Schulanfang naht – was gibt es jetzt zu tun?

  • Nicht auf jeder Schulliste steht ein Handarbeitskoffer. Es braucht auch nicht jeder Schüler/In einen. Es kann allerdings sein, dass beim Schulstart von der Werklehrerin noch eine extra Liste kommt, und da ist er dann angeführt. Du musst abwägen, ob du ihn erst kaufst, wenn du sicher weißt, dass er gebraucht wird. Oder du und dein Kind nehmt es in Kauf, dass im September eventuell das Wunschmodell nicht mehr verfügbar ist. Einen einfärbig roten oder blauen sollte es dann aber noch geben.
  • Ja dann gibt es natürlich noch die Schultüte. Wir haben eine Auswahl in verschiedenen Größen lagernd, auch zu den Schultaschenmodellen passend. Allerdings wird bei ergobag, Beckman und Jeune Premier keine angeboten. Dafür haben wir weiße Rohlinge zum Selber Basteln da. Mit Geschenkpapier oder Stickern beklebt, ist sie sehr schnell im Lieblingsmotiv deines Kindes gezaubert.
  • Zum Befüllen der Schultüte haben wir sehr viele Kleinigkeiten. Ein tolle Serie für den Schulstart kommt von Trendhaus Ende Juni ins Haus. Es dürfen dann natürlich Süßigkeiten nicht fehlen. (Mein Sohn hatte nur Fußballschuhe in seiner Schultüte, das höre ich heute noch – er wir 28 🙂 )

Der Schulanfang naht – was gibt es jetzt zu tun? Hier ein paar Tipps für den Schulsacheneinkauf:

Kauft gute Qualität. Beim billigen Lineal ist zB die Skala aufgemalt und nicht gefräst und es darf offiziell Abweichungen haben. Das Markenlineal ist genormt und misst ganz genau.

Achte auf nachhaltige Gütesiegel. Tipps dafür findest du unter Schuleinkauf.

Für das Beschriften der Schulsachen eignet sich der wasserfeste, dünne Overheadstift am Besten. Von der netten Idee die ein Farbstifthersteller hat, die Farbstifte mit dem Namen des Kindes zu gravieren (und dann aus Deutschland in die Haushalte zu schicken), würde ich eher Abstand nehmen. Der rote Farbstift ist nämlich bereits Anfang Okober so klein gespitzt, dass bereits neue nachgekauft werden müssen.

Gerne kann dein Schulanfänger bei uns im Geschäft mit der Schultasche vorbeikommen, damit wir sie noch einmal auf die Körpergröße einstellen.

Vermutlich habe ich jetzt nicht alle Fragen beantwortet. Du kannst mich aber jederzeit anrufen oder eine Email schicken. Gerne nehme ich mir Zeit um alle Unklarheiten aus dem Weg zu räumen.

Gerlinde Kukral

Vom ersten Schultag über das Studium bis zum Beruf – Mit viel Liebe zum Detail und persönliche Beratung, statte ich die Menschen mit dem richtigen (Schreib-) Werkzeug aus, damit diese ihren Alltag meistern und ihre Kreativität ausleben können.

Gerlinde Kukral
– Schreibwaren